King Ozo

Gerangel auf der Spielmatte, hektisches Greifen und Gedränge – was ist da los? Ganz klar: Die Spieler suchen den König der Könige und entscheiden das in einem kreativen, witzigen und einfachen Spiel! „King Ozo“ von HUCH! bietet vier Spielvarianten, die sich alle um lange, kurze und mittellange Fäden mit bunten Perlen drehen.

Je nach Variante müssen die Spieler schnell schnappen und gut beobachten, um am Schluss zu wissen: Wer hat den längsten Faden erwischt?

„King Ozo“ ist mit 14 Fäden in unterschiedlichen Längen und einer Spielmatte ausgestattet. Jede Faden hat eine farbige Perle an dem einen und eine durchsichtige Perle am anderen Ende. Die Perlen können beliebig getauscht werden.

Es gibt vier Spielvarianten. Bei jeder Variante lässt der Startspieler alle Fäden auf die Spielmatte fallen. Daraufhin schnappt sich jeder Spieler einen Faden. Hoffentlich den richtigen! Aber welcher Faden ist gefragt?

Bei der Variante „Die richtige Farbe“ sagt der Startspieler eine bestimmte Farbe an. Der Spieler, der den Faden mit der angesagten Farbe erwischt hat, gewinnt. Hat niemand den passenden Faden ergattert, werden die Fadenlängen verglichen. Der Spieler mit dem längsten gewinnt die Runde und behält den Faden. Alle anderen Fäden wandern wieder zurück ins Spiel. Testweise am Faden ziehen gilt übrigens nicht – wer einen Faden berührt, muss ihn auch nehmen. „Nicht DIE Farbe“ funktioniert nach dem gleichen Prinzip: Der Startspieler sagt eine Farbe an, die auf keinen Fall erwischt werden sollte. Die Spielvariante „Wer hat den Längsten?“ konzentriert sich allein auf die Fadenlänge. „Der wilde Mix“ stellt dem Startspieler die Auswahl aus den drei genannten Spielvarianten.

Die Spielmatte kann zum praktischen Transportbeutel für unterwegs umfunktioniert werden.

Spiele Kategorie: